Lecker, gesund und stylekiddocool: true fruits limited edition no. 4 designed by Mago Dovjenko

Kunst im Kühlregal: true fruits limited edition no. 4 designed by Mago Dovjenko.

Kunst im Kühlregal: true fruits limited edition no. 4 designed by Mago Dovjenko.

In meinem Post zu den Top 5 im Monat April hatte ich es ja bereits angedeutet: Stylekiddo bzw. der kreativen Kopf hinter diesem umwerfenden Konzept, den hat es mal so richtig von den Hufen gehauen – Krankenhaus, OP, Reha. Nicht so stylekiddocool. Aber Stylekiddo wäre ja nicht Stylekiddo, wenn dieser Vorfall nicht auch eine inspirierende Seite hätte. Denn wie sagte schon mein großes Idol Batman: Es ist immer am dunkelsten vor der Dämmerung.

Dieser Post ist also zugleich eine Premiere und läutet eine brandneue Kategorie auf Stylekiddo.com ein: Dr. DWer  einmal im Krankenhaus lag, der weiß, hier zählt nicht die It-Bag oder der coole Chanel-Lipstick, das neue Smart Phone interessiert auch keinen. Hier ticken die Uhren anders, und die sind meist nicht von Cartier. Gesundheit ist doch das höchste Gut und darauf wird Stylekiddo in Zukunft etwas besser aufpassen. In dieser Rubrik geht es somit auch vor allem um Themen, die mit Gesundheit, guter Ernährung und Wohlbefinden zu tun haben. Aber keine Panik, alles natürlich easy peasy und stylekiddocool. Denn Gesundheit soll ja Spaß machen!

Da Stylekiddo gerne gesund leben will, es aber vor allem praktisch mag und Oma leider nicht mehr in Reichweite wohnt, um mir täglich meine Apfelspalten zu schneiden, bin ich ein riesiger Fan von Smoothies! Da gibt es ja am Markt einige, aber meine Lieblingssmoothiehersteller sind immer noch die Girlz & Boyz von true fruits. Die haben nicht nur das coolste Design und flashy krasse Farben im Sortiment, ich nehme denen auch ab, dass da wirklich nur 100% true fruits drin sind. Laut Angaben von true fruits sind in den Glasflaschen ausschließlich  100% Frucht – no tricks. Das heißt keine Konzentrate, Zuckerzusätze, Stabilisatoren oder Farbstoffe. Wer zu den true fruits smoothies und juices greift, bekomme keine Massenware, sondern ehrliche Produkte ohne künstlichen Schnick-Schnack. Also, ich glaub´s. Aber am wichtigsten, die schmecken stylekiddoleckerschmeckergut!

Die limited edition no. 4 designed by Mago ist ab Mitte Mai 2013 auf allen Smoothies der Sorten green und orange im Handel erhältlich und kostet je 2,39€ (unverbindliche Preisempfehlung). Natürlich nur solange der Vorrat reicht. Und Stylekiddo hat schon mal beim Saftladen meines Vertrauens vorbestellt.

Mago for true fruits: Die limited edition no. 4 designed by Mago ist ab Mitte Mai 2013 auf allen Smoothies der Sorten green und orange im Handel erhältlich und kostet je 2,39€ (unverbindliche Preisempfehlung). Natürlich nur solange der Vorrat reicht. Stylekiddo hat jedenfalls schon mal beim Saftladen meines Vertrauens vorbestellt.

Für seine neue limited edition hat sich der Bonner Saftladen jetzt den Jungdesigner Magomed Dovjenko ins Boot geholt. Gleich zwei der true fruits Smoothies tragen die Handschrift des 19-jährigen Kölners. Insgesamt werden nur 44.444 dieser besonderen Designflaschen ab Mitte Mai im Handel erhältlich sein. Da Stylekiddo ein Herz für Underdogs hat, bin ich nicht nur Fan von true fruits, sondern auch von Mago geworden. Noch nicht mal 20 Jahre alt hat er schon für Marken wie Diesel, Toyota oder Nike gearbeitet. Und das nicht ohne Grund, denn der Junge, der als Flüchtling nach Deutschland kam und sich Photoshop & Co. selbst beigebracht hat, hat ehrliches Talent.

Und wie kam es zu der Zusammenarbeit mit true fruits? „Er ist ein Underdog, genau wie wir. Wir sind damals völlig branchenfremd und ohne Kapital, noch aus dem Studium heraus gestartet. Viele haben uns das nicht zugetraut, haben uns mit ihren ‚so-geht-das-nicht-Ratschlägen‘ bestärkt. Heute gehören wir zu den Marktführern“, so Nic Lecloux, Geschäftsführer Marketing der true fruits GmbH. „Mago hat in seinem Kinderzimmer angefangen eigenwillige Designs für erfolgreiche Firmen zu gestalten. Er hat echt was drauf und pfeift auf Konventionen.“

Mittlerweile hat sich der 19-Jährige einen Namen in der internationalen Designszene gemacht – seine Werke wurden bereits in Miami, New York, Melbourne und Amsterdam ausgestellt. Das Ergebnis der Zusammenarbeit von true fruits und Mago lässt sich  auf den beiden true fruits Sorten orange (Mango, Acerola + Goji) und green (Ananas, Minze + Caju) bewundern: Per Hand und mit dem Computer erstellte Illustrationen, die perfekt den typischen Mago-Style zeigen: aggressiv, detailliert und explosiv.

Wer noch mehr über Mago erfahren will, dem empfehle ich diesen Spiegel-Artikel. Alles  zu true fruits findet Ihr unter www.true-fruits.com.

Stylekiddo hat sich schon mal eine Flasche aufgemacht und wenn die leer ist, dann fällt mir bestimmt auch noch DIY-mäßig ein, was ich mit den designten Flaschen machen kann. Demnächst mehr in meiner neuen Rubrik: DIY. Not. Da bleibt mir nur noch ein zwei Schlussworte: Genießen und schweigen.

2 Gedanken zu “Lecker, gesund und stylekiddocool: true fruits limited edition no. 4 designed by Mago Dovjenko

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s